A k t u e l l

  • Wir haben mitgemacht

    Mitglieder des Kreisverbandes haben am Donnerstag bei Kälte und Regen in Traunreut, am Freitag in Traunstein und am Samstag wiederum in Traunstein und in Trostberg Unterschriften für das Volksbegehren gegen CETA gesammelt. 

  • Mikroplastik in Kosmetika und Klärschlamm

    Übersee – Plastik macht das Leben einfach und angenehm. Dafür sorgt weltweit eine Jahresproduktion von 300 Millionen Tonnen des unverrottbaren Erdölprodukts.

  • Wird unsere Rente reichen?

    Kreisverband hatte Fachleute zu Gast

    Die Sorge, dass unsere Rente eines Tages vielleicht nicht ausreichen wird, bewegt  zur Zeit nicht nur die Menschen in unserem Landkreis.

  • Infostand am Traunsteiner Maxplatz über den Unfall im Atomkraftwerk Tschernobyl vor 30 Jahren

    Mit Kopien von Artikeln aus dem Traunsteiner Tagblatt von vor 30 Jahren und einer TV-Dokumentation des NDR über die Verlautbarungen der damals Verantwortlichen informierte der Kreisverband Traunstein von Bündnis 90/Die Grünen am letzten April-Samstag über den Atomunfall von Tschernobyl von vor 30 Jahren.

  • Die Neuwahl unseres Kreisvorstands

    Laut Satzung gibt es alle 2 Jahre eine Neuwahl des gesamten Kreisvorstands. Auch diesmal fand die Wahl im Traunsteiner Sailer Keller statt, mit guter Beteiligung unserer Mitglieder.

  • Der Klimawandel aus Sicht einer Versicherung

    Traunstein. 
Der weltweit größte Rückversicherer, die Munich Re betreibt seit Beginn der 70iger Jahre eine eigene Abteilung für Georisiko- und Klimaforschung. Deren Leiter, Prof. Dr. Dr. Peter Höppe war zu Gast des Kreisverbandes der Grünen.

T e r m i n e

2016
Juli
Keine Termine
HP mai-juni 2016.jpg

160713_Gisela Sengl_Newsletter_180.jpg

csm_parolen_hn_6fcf580c00.jpg