In Bayern wurden in den letzten Jahren im Schnitt 13,1 Hektar Fläche täglich zugebaut. Das entspricht mehr als 18 Fußballfeldern. Auf das ganze Jahr gerechnet sind es 4781 Hektar, in etwa eine Fläche von der Größe des Ammersees, sagt MdL Ludwig Hartmann. Traunstein macht beim Flächenverbrauch kräftig mit, ein Ende ist nicht abzusehen.