Gast: Wuppertal-Institut für Klima, Umwelt und Energie