zurück zur Übersichtsseite OV Trostberg
Grüne, Kreisverband, Kreisversammlung, Landesvorsitzender, Eike, Hallitzky

Eike Hallitzky nahm online an der Kreisversammlung teil.

„Unsere Haltung, unser Narrativ und unsere Performance“

Kreisversammlung mit dem Landesvorsitzenden Eike Hallitzky

In der Online-Kreisversammlung Ende Februar hatten wir den Landesvorsitzenden Eike Hallitzky zu Gast. In seiner Rede stimmte er uns schon auf die Bundestagswahl im September ein. Er sprach davon, dass die Menschen uns Grünen vertrauen, besonders in den Bereichen Klima, Artenvielfalt und soziales Miteinander. „Die Menschen sehen, dass dies auch ihre Probleme sind, und sie sehen, dass nicht nur das ökologische System, sondern mittlerweile auch unsere Gesellschaft brüchig geworden ist.“

„Wir wollen deshalb mit einem zukunftsorientierten Optimismus in Richtung Bundestagswahl marschieren“, sagte Hallitzky. In seiner Analyse der aktuellen Situation legte er dar, dass Krisen immer gut seien für Konservative und für Regierungen, „doch wir haben gute Umfragewerte, und das liegt an unserer guten Oppositionsarbeit.“

„Wir sind die Kompetenzpartei für Umwelt und Klimaschutz, dafür werden wir gewählt“, führte er weiter aus und meinte: „Dies müssen wir als unsere Kernkompetenz erhalten. Neben unseren Stammwählern werden uns viele Wechselwähler wählen. Und diese schauen nicht nach den Details in unserem Programm, sondern sie sehen unsere Haltung, unser Narrativ und unsere Performance.“

Die Kreisvorsitzende Helga Mandl brachte nun das Thema Direktmandate zur Sprache. Hierzu sagte Hallitzky, dass wir in einigen Stimmkreisen tatsächlich sehr gute Chancen für Direktmandate haben, aber in den meisten Stimmkreisen einen Zweitstimmenwahlkampf führen müssen.

Ehrenlechner will gestalten

Das war die Gelegenheit für den designierten Direktkandidaten in unserem Stimmkreis, Wolfgang Ehrenlechner, das Wort zu ergreifen. Er wolle nicht mehr am Spielfeldrand stehen, sondern gestalten, führte er aus.

Unsere Landtagsabgeordnete Gisela Sengl hoffte zum Abschluss der Veranstaltung, dass im Bundestagswahlkampf „doch etwas live stattfinden kann“. Ihr Motto ist: „Unser Kurs – konstruktiv kritisch“.

Die Online-Kreisversammlung war gut besucht, für viele war es einfacher (und umweltschonender) sich reinzuklicken, anstelle zum Versammlungsort in Traunstein oder anderswo zu fahren. Auch für Eike Hallitzky war es wesentlich weniger zeitaufwändig, online teilzunehmen als sich in den Zug zusetzen und zu uns zu fahren. Helga Mandl

(14. März 2021)

Kreisrundbrief
Mitglied werden
Landratskandidatin Gisela Sengl