zurück zur Seite Aktuelles des KV Traunstein
Sepp Hohlweger, Sigi Hagl und Helga Mandl.

Sigi Hagl (Mitte) mit den Kreisverbandssprechern Helga Mandl und Sepp Hohlweger Foto: Wolfgang Wörner

Klimaschutz geht uns alle an

„Frau Merkel ist die Industrie wichtiger als das Klima“

Bei der September-Kreisversammlung von Bündnis 90/Die Grünen im Traunsteiner Sailer Keller war Landesvorsitzende Sigi Hagl zu Gast. Sigi Hagl ist seit knapp einem Jahr Bayerische Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, und bei ihrer Rede in Traunstein sprach sie über den Klimaschutz, der uns alle angeht, egal ob es um Wetterkapriolen in Traunstein geht oder um die Inseln im Pazifik, die vielleicht in paar Jahren unter Wasser stehen. 

Sigi Hagl berichtete, dass diese Woche der Klimaschutzgipfel in New York stattfindet und dass unsere „Klimakanzlerin Angela Merkel“ dort nicht teilnimmt. „UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon ist verärgert“, sagte Sigi Hagl, denn es nehmen über 100 Staats- und Regierungschefs am Klimaschutzgipfel teil – „und unserer Kanzlerin ist ein Treffen mit dem BDI (Bundesverband der deutschen Industrie) wichtiger“, so Hagl weiter. „Frau Merkel ist die Industrie wichtiger als das Klima“, sagte sie, wobei sie betonte, dass Industrie und Klimaschutz keinesfalls Gegensätze sein müssen, wofür es heute schon viele Beispiele, auch in der Region Traunstein gibt. Hagl betonte, dass ihr die Kernthemen der Grünen besonders am Herzen liegen: Umwelt, Klima, Energie.

Der Traunsteiner Stadtrat Wilfried Schott fragte darauf: „Was kommt nach der Kernenergie?“ Hagl meinte, dass Bayern mit der Energiewende in Zeitverzug sei und sie antwortete weiterhin: „Das Atomkraftwerk Isar I ist nur 100 Kilometer von Traunstein entfernt. Obwohl es schon 2011 stillgelegt wurde, lagern dort noch 1700 Brennelemente relativ ungeschützt und sie können nicht abtransportiert werden, weil es zur Zeit viel zu wenig Castoren (Transportbehälter für radioaktives Material) gibt.“

Zum Abschluss der Veranstaltung dankte Sigi Hagl der Kreisvorsitzenden Helga Mandl für die erfolgreiche Organisation und Durchführung der Demonstration gegen das Freihandelsabkommen mit der USA (TTIP) in Inzell am vergangenen Freitag, die die Traunsteiner Grünen zusammen mit dem Bund Naturschutz veranstaltet hatten. Wolfgang Wörner

(28. September 2014)

Felicitas Wendt in den Bezirkstag
Newsletter von Gisela Sengl
Kreisrundbrief
Mitglied werden