zurück zur Kreistags-Seite

Schnelle Verbindung Siegsdorf – Traunstein – Traunreut – Trostberg:

Antrag: Radwegenetz weiterentwickeln

Sehr geehrter Herr Landrat,

die Kreistagsfraktion von Bündnis 90/ Die Grünen beantragt, 50.000 Euro im Haushalt 2019 für Planungskosten bereitzustellen, um in Zusammenarbeit mit den beteiligten Gemeinden und Städten eine schnelle Radverbindung zwischen Siegsdorf über Traunstein nach Traunreut und Trostberg zu planen. Ziel der Planung muss es sein, das vorhandene Radwegenetz bestandsorientiert weiterzuentwickeln.

Begründung:

Ziel unseres Antrages ist es, mehr Bürger*innen des Landkreises zu motivieren, anstatt mit dem Pkw mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Dies wird nur möglich sein, wenn es gelingt, mit dem Rad in einem ähnlichem Zeitumfang den Arbeitsplatz zu erreichen wie mit dem Pkw. Deshalb ist eine schnelle Radverbindung hier eine wichtige Hilfe. Die schnelle Radverbindung kann natürlich auch in der Freizeit und von unseren Gästen genutzt werden.

Wichtig ist uns, dass mit diesem Angebot auch Maßnahmen ergriffen werden, um ein partnerschaftliches Nebeneinander von Radfahrern und Fußgängern zu erreichen. Mit dem Siegeszug der E-Bikes wird es möglich sein, den Anteil des Radverkehrs am gesamten Verkehrsaufkommen deutlich zu steigern. Deshalb sind auch neue Formen von Radwegeverbindungen anzustreben.

Mit dem vorliegenden Antrag wollen wir den Flächenverbrauch, den die beantragten Wege verbrauchen, minimieren. Deshalb legen wir großen Wert auf bestandsorientiere Planungen und Ausführungen. Willi Geistanger

(27. Dezember 2018)

Felicitas Wendt in den Bezirkstag
Newsletter von Gisela Sengl
Kreisrundbrief
Mitglied werden
Spende ein Plakat
Grüne gegen Fremdenhass
Grünen-Kampagne gegen Hass