Sprecherin Helga Mandl

Helga Mandl

Sprecherin Kreisvorstand

Jahrgang 1960, verheiratet,
Warenwirtschaftsplanerin
seit 2003 in Traunstein

Politischer Werdegang

  • Seit 2006 bin ich Mitglied bei den Grünen.
  • April 2008 bis April 2014 Beisitzerin im Ortsvorstand Traunstein
  • Seit Mai 2008 Sprecherin des Kreisvorstandes
  • Mai 2014 bis Mai 2016 Sprecherin des LAK Inklusion und Behindertenpolitik und Delegierte für die BAG Behindertenpolitik
  • seit Juni 2016 Beisitzerin im Ortsverband Traunstein
  • Delegierte des Kreisverbandes bei verschiedenen Landes- und Bundesparteitagen
  • von März 2016 bis Oktober 2017 Mitarbeiterin der Bundestagsabgeordneten Doris Wagner
  • seit Mai 2017 Mitarbeiterin des Bundestagsabgeordneten Dieter Janecek

Politische Ziele/Wofür ich mich einsetze

Für Umwelt und Klima:
Gift auf den Äckern, Artensterben, dreckige Luft in unseren Städten – die Liste lässt sich fortsetzen.
Deutschland hat Klimaschutzziele vereinbart. Es wird höchste Zeit, dass nicht nur geredet, sondern endlich auch gehandelt wird: wir brauchen saubere Energie, weg mit der Seehofer-10-H-Regelung, raus aus der Kohle, hin zur E-Mobilität, Ausbau von Bus und Bahn – endlich auch in den ländlichen Regionen.

Für soziale Gerechtigkeit:

  • Die Schere zwischen Arm und Reich geht immer weiter auseinander. Deshalb brauchen wir endlich mehr Steuergerechtigkeit.
  • Frauen verdienen bei gleicher Tätigkeit in Deutschland immer noch gut 21 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen. Das muss sich endlich ändern. Gleiche Bezahlung für gleichwertige Arbeit!
  • Inklusion in allen Lebensbereichen: in den Kindergärten, in Schule und Bildung, bei Arbeit und Beschäftigung, Teilhabe am Leben (entsprechendes Freizeitleben), Besondere Wohnformen, im Alter selbstbestimmt diesen Lebensabschnitt gestalten
  • Gesundheitsversorgung muss für alle Bürger*innen bezahlbar bleiben, der Trend zur Zweiklassenmedizin muss gestoppt werden, das Solidaritätsprinzip muss erhalten bleiben. Deshalb bin ich für die Einführung der Bürgerversicherung.
  • Die Menschen werden immer älter, und das ist auch gut so. Wir müssen aber dafür sorgen, dass alle alten Menschen in unserem Land in Würde leben können.

Für Demokratie, gegen Rechtsradikalismus:

Demokratie ist ein wertvolles Gut. Das Grundgesetz garantiert uns das Wahlrecht. Und ja, ich sehe das Wahlrecht als mein „Recht“, nicht als „Pflicht“. Wir haben das Recht uns als Bürger*innen einzumischen, so haben wir z. B. das Recht auf der Straße zu demonstrieren. Und jede*r Bürger*in kann sich in einer Bürgerinitiative engagieren, in einer Gewerkschaft oder in einer Partei. Ich möchte alle Bürger*innen dazu einladen mitzumachen. Unsere Demokratie muss lebendig und offen für alle bleiben. Nur so können wir erreichen, dass die Parolen von RECHTS ungehört bleiben.

Ich bin Mitglied bei Terres des Hommes, Plan international, Malteser, im Bund Naturschutz, im Forum Ökologie Taunstein und in den Bürgerinitiativen „Ausbau A8 – Bürger setzen Grenzen“ und „Rettet den Haidforst“. 2015/2016 habe ich das erfolgreiche Aktionsbündnis „STOP LGS Traunstein“ mitinitiiert und geleitet.

Kontakt: Gamskoglstr. 16, 83278 Traunstein, 0861/90 99 103, helga.mandl@gruene-traunstein.de, facebook.com/helga.mandl

Landratskandidatin Gisela Sengl