zurück zur Seite Aktuelles des KV Traunstein

Auf dem Foto stehen hinter dem Banner zum geplanten Volksbegehren „Betonflut eindämmen“ der gewählte Kreisvorstand mit Helga Mandl (4.von links) und Regina Reiter (2. von links). Vierte von rechts ist die Landtagsabgeordnete Gisela Sengl aus Sondermoning..

Kreisvorstand wiedergewählt

Bei den turnusmäßigen Vorstandswahlen unseres Kreisverbands Traunstein wurden Helga Mandl und Regina Reiter als Sprecherinnen, Wilfried Schott als Schatzmeister und Achim Kraus als Schriftführer mit jeweils überwältigender Mehrheit wiedergewählt. Neben den wiedergewählten Beisitzern Marlis Neuhierl-Huber und Walter Wimmer wurde Wolfgang Schnell aus Trostberg neu ins Gremium gewählt. 

Nachdem der Antrag des Vorstands, ein Mitglied der grünen Jugend in den Vorstand aufzunehmen, angenommen wurde, stellte sich Anna-Sophia Körner zur Wahl. Sie wurde ebenfalls mit überwältigender Mehrheit gewählt. 

Helga Mandl hatte in ihrer Bewerbungsrede die Verrohung in der politischen Auseinandersetzung kritisiert und uns Grüne als mittlerweile einzige Partei bezeichnet, die sich aktiv und vehement für eine liberale und freie Demokratie einsetzt. Regina Reiter berichtete von der kürzlich statt gefundenen Demonstration zum Erhalt der Salzach als freifließender Fluss. Beim Paddeln auf der Salzach traf sie viele Menschen, die es mitterweile satt haben mit der Zerstörung unserer Lebensgrundlagen.

Wir Grüne im Landkreis unterstützen mit voller Kraft das geplante Volksbegehren „Betonflut eindämmen“ und rechnen fest damit, dass der bayerische Verfassungsgerichtshof dieses zulassen wird. Auch in unserer Gegend wird viel zu viel Boden für einstöckige Gewerbebauten und große Parkplätze zubetoniert. Kreissprecherin Helga Mandl hat schon einige Ideen für Aktionen im Kopf, die sie nach dem Entscheid des Verfassungsgerichts mit den Mitgliedern diskutieren und danach umsetzen möchte. Wolfgang Wörner

(24. Juni 2018)

Landtagskandidatin Gisela Sengl
Bezirkstagskandidatin Felicitas Wendt
Newsletter von Gisela Sengl
Kreisrundbrief