zurück zur Übersichtsseite des Ortsverbands Bergen
Bürgermeister Stefan Schneider

Stefan Schneider

Erster Bürgermeister

57 Jahre

Die Politik muss immer wieder Entscheidungen treffen, die nicht allen gefallen. Kein Problem, wenn vorher offen und ehrlich abgewogen, diskutiert, wenn nötig sogar gestritten wird. Es soll niemand mit dem Gefühl „Der Ehrliche ist der Dumme!“ zurückgelassen werden. Für mich ist die gemeinsame, parteiübergreifende Arbeit im Gemeinderat Basis für konstruktive, faire Lösungen. Erfolg besteht nicht darin, dass das Ergebnis allen gefällt, sondern, dass es von allen respektiert und getragen wird. In den nächsten sechs Jahren will ich dafür einstehen, dass es so weitergeht.

Landratskandidatin Gisela Sengl

Meine Ziele
Ich werde weiterhin wie bekannt arbeiten. Aufeinander einlassen und das „Unmögliche“ denken, das „Mögliche“ tun! Die sachliche, lösungsorientierte Auseinandersetzung zu aktuellen Themen suchen. Die einmalige Natur erhalten: saubere Luft, sauberes Wasser und unbelastete Böden. Für ein lebenswertes Bergen brauchen wir ein menschenfreundliches Dorfleben, eine sensible Baupolitik. Unsere Kindertagesstätten sind ausgebaut, die Schule mit Mittagsbetreuung werden wir sanieren, neue Wohnformen, vor allem für Ältere, sind zu entwickeln.

Neue Wege gehen

Wir müssen den öffentlichen Nahverkehr ausbauen und neu organisieren. Weniger Verkehr ist weniger Gefahr, mehr Ruhe, eben mehr Lebensqualität. Es gilt der Erhalt unserer Werte, Solidarität, Gerechtigkeit und Miteinander. Und dies für jede und jeden Einzelnen, quer durch alle Parteien und Gruppierungen.

Der OV Bergen stellt sich vor.