zurück zur Übersichtsseite des Ortsverbands Bergen

Fürs Volksbegehren unterschreiben

„Rettet die Bienen“: Zusätzliche Öffnungszeiten des Bergener Rathauses

Das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ ist eines der wichtigsten Volksbegehren das es in Bayern je gegeben hat, sagt Ludwig Hartmann, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bayerischen Landtag. „Das Bienensterben, das hauptsächlich ein Wildbienensterben ist, hat vielen Menschen bei uns bewusst gemacht: Irgendwas stimmt nicht mehr in unserer Natur. Die Biene ist ein sehr nützliches Insekt und sie steht exemplarisch für das beängstigende Insektensterben hierzulande. Wir verlieren Bestäuber, unsere Vögel verlieren Nahrung und sind dadurch ebenso vom Aussterben bedroht wie Schmetterlinge, Wirbeltiere, Reptilien und viele mehr.

Der Koalitionsvertrag enthält leider keine entscheidenden Passagen, die den Artenschutz spürbar voranbringen würden. Um die Artenvielfalt wirklich wiederzugewinnen, liegen eigentlich bereits viele Lösungsansätze auf dem Tisch: Wir brauchen endlich verbindliche Vorgaben für den Flächenverbrauch. Wir müssen den Einsatz von Ackergiften in der Landwirtschaft reduzieren, um Bayerns Gewässer und Insekten zu schützen. Wir brauchen mehr große, zusammenhängende Schutzgebiete, damit unsere vom Aussterben bedrohten Pflanzen und Tiere neue Lebens- und Rückzugsräume erhalten. Das Volksbegehren ,Rettet die Bienen‘ ist daher dringend nötig und wird den Druck auf die Staatsregierung sicher erhöhen.“

Die Menschen sind für das Thema schon sehr stark sensibilisiert. Das ist positiv. Deshalb ist es wichtig, unsere Mitbürger*innen auf die Eintragungsfristen im Rathaus aufmerksam zu machen. Bei uns in Bergen ist das Rathaus neben den normalen Öffnungszeiten noch an folgenden Tagen extra geöffnet:

  • Donnerstag, 31.01.2019: 13 Uhr bis 18 Uhr
  • Samstag, 02.02.2019: 8 Uhr bis 10 Uhr
  • Montag, 04.02.2019: 13 Uhr bis 16 Uhr
  • Dienstag, 05.02.2019: 13 Uhr bis 16 Uhr
  • Mittwoch, 06.02.2019: 13 Uhr bis 16 Uhr
  • Donnerstag, 07.02.2019: 13 Uhr bis 20 Uhr
  • Montag, 11.02.2019: 13 Uhr bis 16 Uhr
  • Dienstag, 12.02.2019: 13 Uhr bis 16 Uhr
  • Mittwoch, 13.02.2019: 13 Uhr bis 16 Uhr

Auch wenn es vielleicht während dieser Zeit kalt ist, viel Schnee hat oder das Wetter ungemütlich ist, sollte doch für jeden von uns ein geeigneter Zeitpunkt vorhanden sein, um sich im Rathaus einzutragen. Hiermit leisten wir etwas Großartiges für die Natur, unsere Tiere und Pflanzen. Wir könnten somit als Vorreiter für ganz Europa etwas bewegen. Maria Kraus-Osenstetter

(8. Januar 2019)

Der OV Bergen stellt sich vor.
Stefan Schneider
Newsletter von Gisela Sengl
Kreisrundbrief