zurück zur Übersichtsseite des Ortsverbands Bergen

Starkes Ergebnis bei der Europawahl

Wahlnachlese: 23,6 Prozent der Bergener Bürger*innen stimmten für Grün

Bürgermeister Stefan Schneider, die Grüne Liste Bergen und viele Grüne haben das überaus gute Abschneiden der Partei sehr erfreut aufgenommen. Nach einem leidenschaftlichen Wahlkampf freuen wir Grüne uns über ein historisches Ergebnis bei der Europawahl von 20,5 Prozent auf Bundesebene und 19,1 Prozent in Bayern. Wir sagen Danke für jede einzelne Stimme für Klimaschutz und Zusammenhalt in Europa und für das entgegengebrachte Vertrauen. Wir sind uns der Verantwortung bewusst, die dieses fantastische Ergebnis mit sich bringt.

Bei der traditionellen Wahlparty in der Pizzeria „Flamingo“ wurde lebhaft diskutiert und politisiert, aber insbesondere bei entspannter Atmosphäre viel gelacht. Hierbei sind auch immer wieder Mitglieder anderer Parteien und Gremien dabei, die willkommen und gerne gesehen sind. Bergen war im Landkreis bei den grünen Stimmen mit 23,6 Prozent wieder unter den fünf besten Ortschaften. Dies zeigt einmal mehr auf, wie wichtig auch für eine Europawahl eine gute Politik in der Kommune ist. Das Vertrauen wird im untersten Bereich der politischen Strukturen geschaffen und durch eine glaubwürdige und ehrliche Politik nach oben aufgebaut.

Dieses Ergebnis und Vertrauen nehmen wir mit in die Kommunalwahl. Bürgermeister Stefan Schneider möchte auch weiterhin in Bergen dafür sorgen, dass unser Dorf sich weiterentwickelt, dass die Traditionen erhalten bleiben, dass die Bürger*innen sich wohlfühlen und gerne bei uns leben. Natürlich kann nicht jeder Wunsch erfüllt oder umgesetzt werden – primär geht es darum, dass die Entscheidungen von der Allgemeinheit zum größten Teil mitgetragen werden können.

Hierfür stehen Bürgermeister Stefan Schneider und die Grüne Liste Bergen. Maria Kraus-Osenstetter

(3. Juni 2019)

Der OV Bergen stellt sich vor.
Stefan Schneider