zurück zur Überischtsseite OV Chiemsee-Ost
Schriftführerin Angelika Weber, Ortssprecherin Angelika Maier, Beisitzerin Gisela Sengl, Beisitzer Sebastian Heller, Ortssprecherin Gertraud Kraus und Kassier Ben Betz.

Der Vorstand mit zwei neuen Mitgliedern: Schriftführerin Angelika Weber, Ortssprecherin Angelika Maier, Beisitzerin Gisela Sengl, Beisitzer Sebastian Heller, Ortssprecherin Gertraud Kraus und Kassier Ben Betz.

Nachwahlen im Vorstand

Jahreshauptversammlung: Mitglieder aus Seeon-Seebruck und Truchtlaching gründen eigenen OV

Zwei wichtige Punkte standen auf unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung an. Zum einen: Da sich die Mitgliederzahl des OV Chiemsee Ost im vergangenen Jahr nahezu verdoppelt hatte, war den Mitgliedern aus den Gemeinden Seeon-Seebruck und Truchtlaching vorgeschlagen worden, eine eigenen Ortsverband zu gründen. Um dies auf einen guten Weg zu bringen, wurde auf unserer Versammlung der einstimmige Beschluss gefasst, dass Seeon-Seebruck und Truchtlaching aus dem Ortsverband Chieming-Ost ausscheiden.

Am 7. Oktober ist dann in Truchtlaching der neue Ortsverband aus der Taufe gehoben worden. Kreis- und Gemeinderat Sebastian Heller fungierte bei dieser Veranstaltung als Versammlungsleiter. Einige Mitglieder aus unserem OV waren als „Paten“ bei der Taufhebung dabei.

Auf der Jahreshauptversammlung stellte Sebastian Heller fest, dass man normalerweise  seine „flügge gewordenen Kinder auch mit einem weinenden Auge ziehen“ lasse. In diesem Falle habe man aber einen wirklichen Grund zur Freude, weil sich „die groß gewordenen Kinder aus Seeon-Seebruck und Truchtlaching nun selbständig machen“.

Einstimmig wurde beschossen, die grünen Mitglieder und die Freunde der Grünen aus den Gemeinden Seeon-Seebruck und Truchtlaching aus unserem Ortsverband zu entlassen, damit sie einen eigenen gründen können. Somit kann der neue OV in seinen Gemeinden mit den jeweils spezifischen politischen Angelegenheiten und Problemen eigenständig und stark auftreten.

Zwei Mitglieder unseres Ortsverbands stellten ihre Ämter zur Verfügung. Da auch der langjährige Kassier Wolfgang Kalbach zum OV Seeon-Seebruck-Truchtlaching wechselt, musste ein Nachfolger gewählt werden. Die Wahl  fiel einstimmig mit einer Enthaltung auf Ben Betz. Schriftführer Richard Danhof, der insgesamt fünfzehn Jahre im Vorstand gewesen ist, zieht sich aus zeitlichen und familiären Gründen zurück. Einstimmig bei einer Enthaltung wurde – ebenfalls in geheimer Wahl – als neue Schriftführerin Angelika Weber gewählt.

Mit einem pointiert-informativen Rückblick erinnerten die beiden Ortssprecherinnen Gertraud Kraus und Angelika Maier an die zahlreichen Veranstaltungen und Aktivitäten im Berichtsjahr. Unter anderem riefen sie nochmal den ersten unserer sieben Stammtische ins Gedächtnis. Dieser hatte das Motto „Redn ma amoi“ und erwies sich als ein überaus erfolgreiches Format unter der Ägide unserer Landtagsabgeordneten Gisela Sengl.

Unsere beiden Spitzenkandidaturen für die Kommunalwahl im März nächsten Jahres, Gisela Sengl (als Landrätin) und Sebastian Heller (als Bürgermeister), haben große Aussichten auf gute Erfolge, wie Sengl und Heller abschließend betonten. Und in Bezug auf die klimatischen Veränderungen in Gegenwart und Zukunft sagte Heller: „Wir müssen eine klimafreundliche Zukunft so hinbekommen, dass es für alle wirtschaftlich lebbar und sozial vertretbar ist.“ Gisela Sengl ergänzte: „Wir haben nicht mehr viel Zeit. Dem Planeten ist es egal, ob die nächsten 500 Jahre ein Klima herrscht, das für die Menschen eine Katastrophe bedeutet. Viele denken um, aber wir brauchen eine wirkliche Umsetzung. Und wir fangen da an, wo wir wohnen!“ Angelika Weber

(11. Oktober 2019)

Der OV Chiemsee-Ost stellt sich vor.
Felicitas Wendt in den Bezirkstag
Newsletter von Gisela Sengl
Kreisrundbrief
Mitglied werden