Aktuelles aus dem OV Salzachtal
Regionale Wertschöpfung mitten im Dorf

Landratskandidatin Gisela Sengl hat mit interessierten Bürger*innen das „Genussladerl“ in Fridolfing besucht. Florian und Johanna Sem informierten über ihre regionale Produktpalette von Eiern, Wurstwaren, Tee, Kaffee, Marmelade, Honig und Schnäpsen bis hin zu selbst genähter Kinderkleidung und Holzspielzeug der Fridolfinger Firma Dynamiko. „Es läuft prima bis jetzt – wir sind sehr zufrieden!“, sagte Florian Sem und freut sich, dass seit dem Start vor fünf Wochen viele neue Produkte dazugekommen sind. „Genau so geht’s!“ , betonte Gisela Sengl anerkennend, „regionale Wertschöpfung in einer lebendigen Dorfmitte!“ (25. Februar 2020)

Anschöringer Kandidat*innen stellen sich vor

Neun Frauen und sieben Männer bewerben sich um Plätze im Kirchanschöringer Gemeinderat, der am 15. März neu gewählt wird – eine bunte Mischung aus Jungen und Erfahrenen, aus Einheimischen, Zurückgekommenen und Zugezogenen. Die Kandidat*innen, die sich hier vorstellen, sind Studierende, Eltern und Großeltern und selbständig, angestellt oder in Rente. Sie alle eint das Bedürfnis, das Dorf aktiv politisch mitzugestalten, die Klimaziele zu erreichen und die Weichen für eine nachhaltige Zukunft zu stellen. (12. Februar 2020)

Unsere Ziele für Fridolfing

Der Ortsverband Salzachtal von Bündnis 90/Die Grünen und die Ökologische Liste Fridolfing haben für die Kommunalwahl die Ziele formuliert, für die sich die Kandidat*innen einsetzen wollen. Im Leitbild, das bestimmt wird von Weltoffenheit, sozialer Gerechtigkeit, Gleichberechtigung der Geschlechter, Nachhaltigkeit und solidarischem Handeln in einer demokratischen, freien und friedlichen Gesellschaft, sind die Positionen zu sozialem Miteinander, Flächenverbrauch, Wirtschaft, erneuerbaren Energien, Mobilität und Landwirtschaft festgehalten. (12. Januar 2020)

Kandidat*innen stellen sich vor

Zehn Frauen und sechs Männer treten für Bündnis 90/Die Grünen und die Ökologische Liste Fridolfing zur Gemeinderatswahl am 15. März an. Hier stellen wir unsere Kandidat*innen und ihre persönlichen Ziele, für die sie sich im Gemeinderat einsetzen wollen, vor. Bei der letzten Kommunalwahl hatten Bündnis 90/Die Grünen und die Ökologische Liste Fridolfing drei Gemeinderatsplätze geholt. (12. Januar 2020)

16 Kandidat*innen für Fridolfinger Gemeinderat

Mit einer kompletten Liste treten die Fridolfinger Ökoliste/Bündnis-Grünen zur Kommunalwahl am 15. März an: Zehn Frauen und sechs Männer kandidieren für den Fridolfinger Gemeinderat. Anneliese Kiermaier, Dr. Andreas Neubauer, Petra Ohlendorf, Joachim Käs, Laura König, Klaus Dieter Köttler, Elke Neubauer, Judith Dirnberger, Konrad Mayer, Regina Armsdorfer, Sebastian Obermeier, Barbara Schnurpfeil, Regina Winter, Martina Hofmann, Anna-Maria Gafert und Wolfgang Hollinger wurden aufgestellt. Ersatzleute sind Doris Mayer und Christine Jariz. (10. Januar 2020)

Der Ortsverband Salzachtal stellt sich vor.
Landratskandidatin Gisela Sengl
Kreisrundbrief
Newsletter von Gisela Sengl
Mitglied werden
2019
2018
2017
2016
2015
2014