2015
Die Flüchtlingssituation im Rupertiwinkel

Einen Informations- und Diskussionsabend zur Flüchtlingssituation im Rupertiwinkel haben die Salzachal-Grünen im der Rupertihalle des Gasthauses Wimmer in Fridolfing veranstaltet. Dabei wurde das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Der Ortsverband Salzachtal Bündnis 90/Die Grünen hatte dafür eine ganze Reihe kompetenter Gäste aufgeboten: Pfarrer Gerhard Gumpinger aus Tittmoning, den Diplom-Gärtner und Landschaftsarchitekten Dr. Josef Heringer, den Kirchanschöringer Kreis- und Gemeinderat Dr. Michael Hüller, die Sprecherin der Grünen Jugend Traunstein Anna Sophia Körner, den Obermeister der Kreishandwerkerschaft Otto Zach aus Emertsham, MdL Gisela Sengl, Elke Neubauer und Dr. Kathrin Kurz-Hüller sowie den Laufener Pfarrer Eberhard Zeh. (18. November 2015)

Einladung zum Klimakongress in München

Die Teilnehmer des Klimakongresses am Samstag, 14. November, im Bayerischen Landtag werfen einen Blick auf alle Ebenen: Sie schauen nach Paris, in andere Länder, die Kommunen, vor die eigene Haustür und in die eigenen Geldbeutel. So wichtig ein erfolgreiches und verbindliches Klimaabkommen in Paris ist: aktiver Klimaschutz funktioniert am besten vor Ort. Darum gibt es in den Foren am Nachmittag Informationen und Diskussionen zu ganz konkreten Schritten zum Klimaschutz im unmittelbaren Lebensbereich. Gemeinsam gilt es Weichen zu stellen: Das Zwei-Grad-Ziel ist unbedingt und verbindlich einzuhalten. (5. Oktober 2015)

Gelungenes Sommerfest

Viele Gäste, angenehme Abendtemperaturen und die fünfköpfige Band Frida haben zum Gelingen des Sommerfests beigetragen, das der Ortsverband Salzachtal von Bündnis 90/Die Grünen im Garten des „Unterwirts“ in Fridolfing ausgerichtet haben. Das Fest bot viele Gelegenheiten zum Austausch mit Freunden und Parteimitgliedern aus Fridolfing, Kirchanschöring und Tittmoning. Den Bericht übers Sommerfest, der am 11. August in der „Südostbayerischen Rundschau“ erschienen ist, finden Sie hier. (12. August 2015)

Zu Besuch im ältesten Betrieb Fridolfings

Den ältesten Gewerbebetrieb in der Gemeinde Fridolfing hat die Ortsgruppe Salzachtal von Bündnis 90/Die Grünen besucht: Die Aichermühle wurde im 1461 al Eytzingerische Öl- und Treidmühle erstmals urkundlich erwähnt. Seit 1589 befindet sie sich im Besitz der Familie Aicher. Seither haben 16 Generationen der Familie den Beruf des Müllers ausgeübt. Johann Aicher, der jetzige Müller, stellte seinen Betrieb vor. Die Teilnehmer wurden vom Mühlenladen zu den Walzenstühlen, auf den Rohrboden bis zum Plansichter. (23. Juni 2015)

Neue Vorstandschaft gewählt

Bei der Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Salzachtal von Bündnis 90/Die Grünen beim „Unterwirt“ in Fridolfing ist die Vorstandschaft neu gewählt worden. Nach vier Jahren Arbeit im Vorstand gab Dr. Michael Hüller seinen Posten ab. Die neue Vorstandschaft bilden Elke Neubauer, Herbert Matzelberger, Ilse Englmaier, Dr. Max Steinmassl, Peter Englmaier, Regina Reiter und Sepp Frech. Bei der Versammlung gab der Leiter der Caritas-Erziehungsberatungsstelle in Traunstein, Dr. Alexander Lohmeier, mit seinem Vortrag „Was will die Jugend?“ Einblicke in die ländliche Jugendarbeit. (5. Mai 2015)

Der Ortsverband Salzachtal stellt sich vor.
Landratskandidatin Gisela Sengl
Kreisrundbrief
Newsletter von Gisela Sengl
Mitglied werden
Aktuelles
2019
2018
2017
2016
2014