Die Vorstandschaft des Salzachtaler Grünen-Ortsverbandes.

Neu aufgestellt: Der Salzachtaler Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen hat seine Vorstandschaft neu gewählt.

Vorstandschaft des Ortsverbandes neu gewählt

Ortssprecher sind Elke Neubauer und Dr. Maximilian Steinmaßl – Rückschau auf grüne Höhepunkte

Zahlreiche Mitglieder und Unterstützer*innen haben sich zur Jahreshauptversammlung der Salzachtaler Grünen im Gasthaus „Unterwirt“ in Fridolfing getroffen. Elke Neubauer, Franziska Berger und Dr. Maximilian Steinmaßl wurden in den Vorstand des Ortsverbandes Salzachtal wiedergewählt. Neu dazu kommen Anneliese Kiermaier als Kassenführerin, als Beisitzer*innen Judith Dürnberger, Konrad Mayer und Maria Spitz.

Die Grünen bewegen mit ihren Themen, betonte Elke Neubauer in ihrer Begrüßung, und zwar nicht nur in der Klimapolitik, sondern auch in Bezug auf Geschlechtergerechtigkeit. Sie sind Vorreiter der Frauenquote und stellen ihre Kandidat*innenlisten paritätisch auf. Im Landkreis Traunstein treten die Grünen-Frauen Gisela Sengl als Landratskandidatin, Burgi Mörtl-Körner als Oberbürgermeisterkandidatin in Traunstein und Nina Boxhammer als Bürgermeisterkandidatin in Trostberg bei der kommenden Kommunalwahl im März an. Neubauer freute sich darüber, dass auch auf den Kommunalwahllisten in Fridolfing und Kirchanschöring viele engagierte Frauen kandidieren werden. Ebenso konnten für den neuen Vorstand sechs Frauen gewonnen werden. Im anschließenden Vorstandsbericht blickte Regina Reiter auf die vielfältigen Aktionen und Veranstaltungen des Ortsverbandes Salzachtal zurück.

Höhepunkte waren der „Grüne Sonntag“ im Zelt in Waging zur Landtagswahl mit dem Bundesvorsitzenden Robert Habeck mit gut 600 Besuchern. Die Veranstaltung zur Europawahl 2019 am Europasteg in Laufen zusammen mit den Laufener und Oberndorfer Grünen und der bayerischen Fraktionssprecherin Katharina Schulze stieß auf reges Interesse. Die Menschenkette über den gesamten Europasteg an der Salzach setzte ein klares Zeichen für offene Grenzen. Das erfolgreiche Artenschutz-Volksbegehren „Rettet die Bienen“ wurde mit Infoständen und -veranstaltungen unterstützt, bei „Fridays for Future“ mitdemonstriert.

Außerdem radelten und paddelten viele Mitglieder des Ortsverbands wie jedes Jahr bei der jährlichen Salzachdemo für den Erhalt einer freifließenden Salzach mit. Der Einsatz für die verstärkte Wärmenutzung bei dem Geothermieprojekt in Kirchanschöring bildete den erfolgreichen Abschluss der grünen Aktionen der vergangenen beiden Jahre.

Nach Berichten des Kassiers Josef Frech und der Kassenprüferin Anneliese Kiermaier wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Unter Leitung von Dr. Michael Hüller erfolgte die Vorstandsneuwahl. Gewählt wurden Elke Neubauer und Dr. Maximilian Steinmaßl als Sprecher*innen, Anneliese Kiermaier als Kassenführerin, und Franziska Berger als Schriftführerin. Beisitzer*innen wurden Judith Dürnberger, Maria Spitz und Konrad Mayer. Neuer Kassenprüfer wurde Josef Frech.

Elke Neubauer bedankte sich beim ausscheidenden langjährigen Kassier Josef Frech mit einem Solarlicht aus dem Fridolfinger Weltladen und wünschte ihm entspannte, ökologisch beleuchtete Abende im politischen „Unruhestand“. Anneliese Kiermaier

(12. November 2019)

Der Ortsverband Salzachtal stellt sich vor.
Kreisrundbrief
Film zur Kommunalwahl 2020
Newsletter von Gisela Sengl
Mitglied werden