Aktuelles aus dem OV Siegsdorf
Bau des Parkhauses beantragt

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Siegsdorfer Gemeinderat hat beantragt, dass ein Parkhauses im Bereich des Bebauungsplans „Ruhpoldinger Str. – Ost“ errichtet wird. Ziel sei es, den Autoverkehr im Ortskern zu reduzieren. Die ebenerdigen Parkplätze des Parkhauses sollen Besuchern der Siegsdorfer Geschäfte, Praxen, Gastronomien und Museen vorbehalten sein. 40 Prozent der Parkplätze seien für die Siegsdorfer Bevölkerung zu errichten. Nach Möglichkeit sollten die Stellplätze so angeordnet werden, dass alle wichtigen Siegsdorfer Einrichtungen innerhalb von 15 Minuten zu Fuß zu erreichen sind. Zum Antrag der Grünen-Gemeinderatsfraktion geht’s hier. (28. Oktober 2020)

Nahwärme für die Neue Dorfmitte

Die Siegsdorfer Grünen-Gemeinderät*innen Gerhard Gimpl, Marlies Neuhierl-Huber und Willi Geistanger, und ihre CSU-Kollegen Dr. Jürgen Leickert und Dr. Christian Gerhard sind sich nach der Besichtigung des Biomassehofs Achental in Grassau einig: In Siegsdorf soll ein Nahwärmenetz auf der Grundlage Holz als Energielieferant eingerichtet werden, das die Neue Dorfmitte mit Wärme versorgt. Als nächster Schritt soll nun eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben werden. (26. Oktober 2020)

Generationswechsel im Ortsvorstand Siegsdorf

Die Siegsdorfer Grünen haben einen neuen Ortsvorstand gewählt: Rebecca Berger und Daniel Neumann folgen als Ortssprecher auf Gerhard Gimpl und Marlies Neuhierl Huber. Neuer Schriftführer und Nachfolger von Willi Geistanger in diesem Amt ist Jakob Schehl; Karin Neumann bleibt Kassierin. Beisitzer im Ortsverband Siegsdorf sind Sarah Merk, Willi Geistanger, Marlies Neuhierl-Huber und Herbert Buchner. Im Fokus der grünen Ortspolitik soll eine nachhaltige Ortskernentwicklung stehen. Außerdem plant der Ortsverband eine örtliche Müllsammelaktion. (29. September 2020)

Kandidat*innen stellen sich in Hammer vor

Bürgermeisterkandidat Gerhard Gimpl und die Kandidat*innen der Siegsdorfer grünen Gemeinderatsliste haben sich in Hammer im Gasthaus Hörterer vorgestellt. Gerhard Gimpl betonte, dass die Liste einen guten Querschnitt der Siegsdorfer Bevölkerung darstelle. In der Diskussion kam unter anderem das Thema Lebensmittel aus regionaler und biologischer Erzeugung zur Sprache. Dabei sprach sich Gerhard Gimpl dafür aus, die kleinteilige Landwirtschaft zu stärken. Willi Geistanger regte an, eine regionale Vermarktungsgesellschaft zu gründen, um auch Abnehmer wie Kliniken, Schulen und Kindergärten zuverlässig mit regionalen und biologisch erzeugten Lebensmitteln versorgen zu können. (19. Februar 2020)

Wahlkampfauftakt im „Forellenhof“

Die Versammlung im „Forellenhof“ hat der Bürgermeisterkandidat von Bündnis 90/Die Grünen, Gerhard Gimpl, dazu genutzt, den bisherigen Eisenärzter Gemeinderäten und dem amtierenden Bürgermeister weitestgehende Untätigkeit in Bezug auf die bestehenden Eisenärzter Probleme zu attestieren. Zwar seien diese Probleme – beispielsweise die Verkehrsbelastung in der Ortsdurchfahrt – seit Jahrzehnten bekannt, doch praktikable Lösungen seien bislang nicht gefunden worden. Gerhard Gimpl schlug eine Einbahnlösung und ein Tempolimit von 30 km/h vor. (9. Februar 2020)

Wahlprogramm Grüne Siegsdorf

Den Generationen heute und nach uns ein lebenswertes Leben in Siegsdorf zu ermöglichen, mit diesem Ziel tritt der Ortsverband Siegsdorf von Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl am 15. März an. „Wir Grüne wollen in den kommenden sechs Jahren in die Zukunft investieren – für ein attraktives, lebenswertes und nachhaltiges Leben in unserer schönen Gemeinde“, heißt es im Wahlprogramm. (9. Februar 2020)

Siegsdorfer Kandidat*innen stellen sich vor

Mit 20 Kandidat*innen geht der Siegsdorfer Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen in die Kommunalwahl am 15. März 2020: Acht Frauen und zwölf Männer wollen die Geschicke der Gemeinde im kommunalen Entscheidungsgremium mitbestimmen. OV-Ortssprecher Gerhard Gimpl führt die grüne Liste als Bürgermeisterkandidat an: „Für die Gemeinde Siegsdorf möchte ich eine gute Zukunft gestalten mit den Stärken der Grünen: demokratisch, ökologisch und sozial.“ (6. Februar 2020)

Der Ortsverband Siegsdorf stellt sich vor.
Kreisrundbrief
Newsletter von Gisela Sengl
Mitglied werden
2017
2016
2014