zurück zur Übersichtsseite OV Siegsdorf

Unser Bürgermeisterkandidat

Willi Geistanger stellt sich vor

Am 16. März 2014 wird der Gemeinderat und der Bürgermeister neu gewählt. Bei der Aufstellungsversammlung im November haben mich die Siegsdorfer Grünen zu ihrem Bürgermeisterkandidaten gewählt. Deswegen möchte ich mich gerne bei Ihnen vorstellen.

Willi Geistanger

Willi Geistanger

Mein Name ist Willi Geistanger, ich bin 55 Jahre alt und wohne in Siegsdorf-Wernleiten. Ich bin mit meiner Frau Brigitte verheiratet und wir sind Eltern von drei erwachsenen Kindern.

1990 gründete ich einen Zimmereibetrieb, den ich weiterhin erfolgreich führe. Um meine Kunden in den Bereichen Altbausanierung und Wärmedämmung kompetenter beraten zu können, habe ich mich 1997 zum Energieberater des Handwerks weitergebildet.

Ich bin Aufsichtsrat der Bürgerenergie Traunsteiner Land e.G. Diese noch junge Genossenschaft (gegründet 2013) mit Sitz in Siegsdorf-Frauenstätt hat sich zum Ziel gesetzt, Fotovoltaikanlagen, Windräder, Nahwärmenetze oder ähnliche Anlagen zu bauen und zu betreiben. Diese Anlagen sollen dazu beitragen, die Energieversorgung zu dezentralisieren und eine größere Energieunabhängigkeit der Gemeinde Siegsdorf sicherzustellen.

Dem Bündnis 90/ Die Grünen gehöre ich seit 1990 an, und seit 1996 bin ich Mitglied im Siegsdorfer Gemeinderat und im Kreistag des Landkreises Traunsteins. Im Gemeinderat setze ich mich engagiert für eine selbstbewusste, transparente und offene Kommunalpolitik ein. Die Bewahrung der Schöpfung und eine am Gedanken der Nachhaltigkeit orientierte Politik, waren schon immer Ansporn für mein politisches Engagement. Ich möchte dazu beitragen, dass auch unsere zukünftigen Generationen die Natur und Landschaften so genießen können wie wir.

Deswegen ist mir der Schutz unserer Umwelt ein besonderes Anliegen. Zugleich setzte ich mich für eine Politik ein, die schwächere Mitmenschen fördert und beschützt, die unsere Region stärkt und die Ausbildungs- und Arbeitsplätze vor Ort fördert. Nur eine wirtschaftlich starke und nachhaltig in die Zukunft blickende Gemeinde ist eine gesunde Gemeinde.

Als Bürgermeister möchte ich die Gemeindepolitik aktiv gestalten, Bewährtes erhalten und mit neuen Ideen Gutes noch besser machen, damit die Gemeinde Siegsdorf für die Herausforderungen der Zukunft bestens gerüstet ist.

Außerdem soll meine Kandidatur dazu beitragen, die Siegsdorfer Grünen im Gemeinderat zu stärken. Zurzeit sind wir im Siegsdorfer Gemeinderat mit drei Mitgliedern vertreten.

Leider scheidet unser Kollege Sylvester Dufter nach 18 Jahren aus beruflichen Gründen aus. Hiermit möchte ich mich nochmals sehr herzlich beim „Vestl“ für die angenehme und kollegiale Zusammenarbeit bedanken.

Mit Karin Neumann stellen wir die gemeindliche Jugendbeauftragte. Durch ihr großes Engagement konnte die Jugendarbeit in Siegsdorf erfolgreich ausgebaut werden. Mit dem Jugendtreff und dem hauptamtlichen Jugendbetreuer hat die Siegsdorfer Jugend ein zweites Zuhause bekommen.

Für die anstehenden Wahlen ist es uns gelungen, ein engagiertes und kompetentes Team aufzustellen, das mit Tatendrang die Gemeindepolitik aktiv mitgestalten möchte. Viele unserer Kandidatinnen und Kandidaten engagieren sich in Vereinen. Fünf Kandidatinnen und Kandidaten sind unter 30 Jahren alt und ein Frauenanteil von 35 Prozent sorgt dafür, dass wir uns der Probleme und Anliegen der Siegsdorfer Bürgerinnen und Bürger gezielter annehmen können, um sie gemeinsam und zum Wohle der Gemeinde zu lösen.

Wir Siegsdorfer Grünen würden uns sehr freuen, wenn wir, durch ihr Vertrauen gestärkt, unsere Arbeit, kompetent und engagiert, weiterführen dürfen.

Willi Geistanger, Bürgermeisterkandidat.

(12. Januar 2014)

Felicitas Wendt in den Bezirkstag
Newsletter von Gisela Sengl
Kreisrundbrief
Mitglied werden
Grüne gegen Fremdenhass
Grünen-Kampagne gegen Hass