2017
Liberalitas bavariae statt Mia san Mia

Kritik an einer plumpen bayrischen „Mia san mia“-Mentalität, wie sie die CSU pflegt, hat unser Bundestagskandidat Andreas Herden beim politischen Frühschoppen geübt, den unser Grünen-Ortsverband Waginger See am Baiuvarenhaus organisiert hatte. Herden plädierte für die Liberalitas Bavariae. „Die Forderung des Ministerpräsidenten Horst Seehofer ,Bayern zuerst‘ zeigt wie problematisch es ist, dass Bayern als einziges Bundesland im Bundestag mit einer Länderpartei vertreten ist, die zuerst die Interessen Bayerns und erst dann die der Bundesrepublik Deutschland verfolgt.“ Den geselligen und informativen Vormittag hatte Alfons Schmuck, Vorsitzender des Heimat- und Kulturvereins, mit einem launigen Vortrag über die Entwicklung der Bayern eröffnet. (14. September 2017)

Weiloisirgendwiazamhängd

Seinen Dokumentarfilm „Weiloisirgendwiazamhängd“ führt das Agrarbündnis BGL/TS am Donnerstag, 23. November, um 20 Uhr im Pfarrsaal in Waging vor. „Weiloisirgendwiazamhängd“ zeigt das Schöne und das Besondere unserer Heimat im Chiemgau und Rupertiwinkel. „Weiloisirgendwiazamhängd“ zeigt Menschen, Vordenker, Visionäre, die unserer Heimat ein Gesicht geben. „Weiloisirgendwiazamhängd“ zeigt aber auch, dass die immer intensivere Landwirtschaft, unser Konsumverhalten und falsche politische Weichenstellungen negative Auswirkungen auf die ganze Welt haben. (18. November 2017)

Der Ortsverband Waging stellt sich vor.
Landratskandidatin Gisela Sengl
Kreisrundbrief
Newsletter von Gisela Sengl
Aktuelles
2019
2018
2016
2015