2018
Grüner Sonntag in Waging

Grüner Sonntag in Waging: Robert Habeck kam am Sonntag, 7. Oktober, nach Waging. Unter dem Motto „Triff die Grünen zum Gespräch“ stellten sich ab 17 Uhr Robert Habeck, Katharina Schulze, Ludwig Hartmann, Gisela Sengl und Dr. Bernhard Zimmer den Fragen der Gäste. Musikalische Begleitung: Kellerblech und Tobias Regner. Die Kandidaten mischten sich unter die Leute und und standen in lockerer Atmosphäre Rede und Antwort zu einer Vielzahl von Themen. (9. Oktober 2018)

Habeck kommt ins Festivalzelt

Grüner Sonntag in Waging: Robert Habeck kommt am Sonntag, 7. Oktober, nach Waging. Unter dem Motto „Triff die Grünen zum Gespräch“ stellen sich ab 17 Uhr Robert Habeck, Katharina Schulze, Ludwig Hartmann, Gisela Sengl und Dr. Bernhard Zimmer den Fragen der Gäste. Musikalische Begleitung: Kellerblech und Tobias Regner.

Ferienprogramm mit Bachwanderung

Der Ortverband Waging hat in den Sommerferien für die Schulkinder wieder eine Erlebnistour durch den Bach im Rahmen des Ferienprogramms angeboten. 17 Buben und Mädchen haben mit viel Freude daran teilgenommen. In der Nähe des Skaterplatzes ging es ab in den Bach und wir wateten bis zum ehemaligen Vogelmuseum. Die Kinder erforschten mit Lupenbechern Lebewesen im Wasser und entdeckten Wasserläufer, kleine Spinnen und anderes Krabbelzeug. Am Ende der Tour gab’s heiße Pizzen bei Fritz. (5. September 2018)

Wie man Bienen schützt

Bei unserem Politischen Frühschoppen hat Dr. Bernhard Zimmer, Landtagskandidat von Bündnis 90/Die Grünen für unseren Stimmkreis, im Baiuvarenhaus den zahlreichen Besuchern das „System Biene“ anschaulich nähergebracht. Er zeigte, dass jeder etwas dafür tun kann, dass die Bienen wieder mehr Nahrung finden. Gleichzeitig verbessert man durch diese Maßnahmen die Lebensbedingungen anderer Insekten. Insektenschutz ist deshalb so wichtig, weil sonst unsere Nahrungsvielfalt in Gefahr ist. (7. August 2018)

Positive Bilanz gezogen

Bei der Jahreshauptversammlung des Grünen-Ortsverbandes Waginger See im Gasthaus „Unterwirt“ hat die Vorsitzende Inge Kämpfl das vergangene Jahr bilanziert. In ihrem Rückblick ging sie vor allem auf den Bundestagswahlkampf, das Bürgerbegehren zum Rewe-Rossmann-Standort in Waging und das Volksbegehren „Betonflut eindämmen“ ein. Größte Veranstaltung sei das Treffen mit dem Bundestagskandidaten Andreas Herden am Baiuvarenhaus gewesen. Ausdrücklich hob sie den Einsatz Walter Wimmers hervor, der die Hauptarbeit bei diesen Aktionen geleistet habe. (25. Juli 2018)

Der Ortsverband Waging stellt sich vor.
Landratskandidatin Gisela Sengl
Kreisrundbrief
Newsletter von Gisela Sengl
Mitglied werden
Aktuelles
2019
2017
2016
2015