Kundgebung gegen Rechtsextremismus am 12. März 2020

Wehret den Anfängen – auch vor Ort

Kundgebung „Gemeinsam gegen Rechtsextremismus“ am 12. März um 18 Uhr am Kurhaus

Die Bayerische AFD plant am 12.03. eine zentrale Wahlkampfveranstaltung in Ruhpolding. Sie will schrittweise auch die kommunalen Gremien erobern und lähmen.

Dagegen müssen wir aktiv werden.

Der Mord an Walter Lübcke, die Morde von Halle und jetzt die unfassbaren Morde in Hanau, aber auch der demokratiefeindliche Tabubruch in Thüringen. All das zwingt zum Nachdenken. Wir Demokraten dürfen nicht warten bis es zu spät ist. Der neue Nationalismus und Rechtsradikalismus muss im Keim erstickt werden. Sonst macht er sich schleichend in allen politischen und gesellschaftli-chen Institutionen breit und zersetzt unsere Demokratie – so wie in Thüringen und so wie das vor fast 100 Jahren auch geschehen ist.

Die unterzeichnenden Organisationen rufen alle wachsamen Demokraten auf zur

Kundgebung Gemeinsam gegen Rechtsextremismus
am Donnerstag, 12. März 2020 um 18 Uhr
in Ruhpolding neben dem Kurhaus, Kurhausstraße

Aufrufende Organisationen:
Bündnis 90/Die Grünen OV Ruhpolding
SPD-Ortsverein Ruhpolding
SPD-Kreisverband Traunstein
Jusos Kreisverband Traunstein
DGB Kreisverband Traunstein
DGB-Jugend Oberbayern
Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – BdA
Initiative für Flüchtlingsrechte im Landkreis Traunstein
Friedensinitiative Traunstein-Trostberg-Traunreut
Die Linke – Kreisverband Traunstein

(10. März 2020)

Der Ortsverband Ruhpolding stellt sich vor.
Landratskandidatin Gisela Sengl
Kreisrundbrief
Newsletter von Gisela Sengl
Mitglied werden