Veranstaltung in Trostberg mit Gisela Sengl, MdL und Leon Eckert, MdB: „Keine Monsterstraße durchs Alztal“

Samstag
28.01.2023
19:30 ‐ 21:00 Uhr
Hotel zur Post, alter Postsaal
Trostberg
organisiert von OV Trostberg

Der Ortsverband Trostberg lädt euch zum 28. Januar um 19:30 Uhr recht herzlich in das Hotel Post in den alten Postsaal ein. Es ist uns gelungen den Bundestagsabgeordneten, stellvertretendes Mitglied im Verkehrsausschuss des Bundestages und als 3. Bürgermeister von Erding mit den bayrischen Verhältnissen gut vertrauten Leon Eckert für unsere Veranstaltung zu gewinnen. Unterstützt wird Leon von unserer hiesigen Landtagsabgeordneten Gisela Sengl, der besonders unsere Landwirte am Herzen liegen.

Sehr freuen wir uns darüber, dass, mit Bärbel Floßmann und Hans Fasenacht, zwei von der Umfahrung betroffene und zu absoluten Fachleuten gereifte Bürger aus Nock sich bereit erklärt haben, detaillierte Fragen zu Einwendungen zu beantworten. Für Fragen stehen natürlich auch unsere beiden Abgeordneten zur Verfügung.

Zur Umfahrung:

Seit dem 16. Januar liegen uns die Unterlagen zur Planfeststellung mit integrierter Umweltverträglichkeitsprüfung nach §§ 17, 17a FStrG i. V. m. Art. 72 ff. BayVwVfG sowie dem Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) für das Vorhaben B 304 Ortsumgehung Altenmarkt BA 2 bei der Stadt Trostberg, Rathaus – Hauptstraße 24, 83308 Trostberg; 2. OG, Zimmer 27 in der Zeit 16.01.2023 bis 16.02.2023 während der Dienststunden Mo. bis Fr. 8.00 – 12.30 Uhr, Mo. bis Mi. von 14.00 – 16.00 Uhr, Do. von 14.00 bis 17.30 Uhr aus.

Als Grüner Ortsverband bieten wir

am 18.01.23 von 10 bis 12 Uhr an der Mariensäule und

am 28.01.23 von 10 bis 12 Uhr auf dem Vormarkt in Trostberg

die Möglichkeit an unserem Infostand sich weitere Informationen und Unterstützung bei der Erstellung von Einwendungen einzuholen.